The RealReal peilt jetzt $2 Mrd. (2022) und $5 Mrd. (2025) an

Nicht nur Rent the Runway hat Corona getroffen. Auch The RealReal, das sich auf Second Hand Mode im Premiumsegment spezialisiert hat, hat Corona zunächst zurückgeworfen. 2021 konnte es das GMV dann allerdings ebenfalls um 50% steigern auf 1,5 Mrd. Dollar (PDF-Quelle):

Dieses Jahr will es dann bereits die 2 Mrd. Dollar knacken und spätestens 2025 dann bei einem Handelsvolumen von 5 Mrd. Dollar und Umsätzen von 1,5 Mrd. Dollar die Profitabilität erreichen:

Kürzlich hatte The RealReal zum Kapitalmarkttag geladen und dort ausführlich die Vision für 2025 erläutert – unter dem Motto „The Future of Fashion is Circular“:

In den Unterlagen dort (PDF) findet sich auch nochmal alles zur Strategie, zum Consignment-Modell, zur Kundenbasis und mehr:

Wer will, kann die Kennzahlen auch mit Rebelle vergleichen.

Zum Jahreswechsel hatte The RealReal noch einen Cashbestand von 418 Mio. Dollar, dürfte damit also gut hinkommen (auch wenn der Börsenwert inzwischen nur noch 600 Mio. Dollar beträgt).

The RealReal ist in den GLORE50 vertreten. Siehe auch Wie sich die GLORE50 für 2025 aufstellen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: