Zooplus gönnt sich einen Chief Transformation Officer

Seitdem Zooplus untergetaucht ist, gibt es von Zooplus kaum noch Informationen und auch keine Umsatzupdates, etc. mehr. Aufhorchen lässt allerdings der Chief Transformation Officer:

„As of 1st of March, the zooplus executive management has been extended with a Chief Transformation Officer, ex-McKinsey and Sr Executive, Olav Jørgensen.

Olav has set out the ambition to build the worlds best Transformation office, gathering a team of highly motivated, experienced, self-starting and passionate Transformation super stars.

In the beginning, the Transformation Office will – amongst other topics – focus on further development of Own Brands at zooplus as well as on optimization of current Pricing and Promotion strategy.

This list will expand, as the team of Transformation super stars expands.“

In Sachen Transformation klingt das alles noch sehr nach dem Zooplus, wie wir es kennen: eher optimieren als revolutionieren.

Bemerkenswert ist beim Blick auf die Stellenanzeigen außerdem, dass sich offenbar auch Zooplus zunehmende Gedanken über die letzte Meile macht.

In jedem Fall kann man gespannt sein, ob und wie sich Zooplus in den kommenden Jahren transformiert und in welcher Form es dann wieder auftaucht.

Vergleiche dazu auch Chewy will 2022 auf mindestens 10 Mrd. Dollar wachsen und Barkbox kommt mit $379 Mio. Umsatz (+69%) an die Börse.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: