Galaxus rechnet 2022 mit Umsatzverdopplung auf 200 Mio. €

Galaxus hat im Bundesanzeiger gerade seinen ersten ausführlichen Jahresabschluss für den deutschen Markt veröffentlicht.

Demnach ist der Newcomer aus der Schweiz 2021 in Deutschland um 140% gewachsen – von 43 Mio. Euro auf 103 Mio. Euro und rechnet 2022 mit einer Umsatzverdopplung auf 200 Mio. Euro.

„Mit einem Umsatzwachstum von 140% hat die Galaxus Deutschland GmbH im Geschäftsjahr einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Strategie geleistet, möglichst schnell eine kritische Grösse zu erreichen und zu den führenden E-Commerce-Marktteilnehmern aufzuschliessen.

Im Jahr 2022 wird durch Einführung eines Marktplatzes unser Sortiment deutlich erweitert und eine zusätzliche Einnahmequelle durch die daraus resultierenden Kommissionserträge geschaffen, welche ebenfalls zu einer Umsatzsteigerung führen werden.“

Auch die Anlaufverluste würden sich 2022 entsprechend verdoppeln.

Siehe dazu auch: „Kraftakt in Krefeld: Unsere Logistik hat sich dieses Jahr verdoppelt“.

Im Gegensatz zu Galaxus hatte sich AO 2022 aus Deutschland zurückgezogen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: