Exchanges #325: Die nächsten Online-Champions

Die Preise für den Online-Handel liegen immer noch am Boden. Jochen Krisch und Marcel Weiß haben sich deshalb in den neuesten Exchanges gefragt, wer sich jetzt mit wem wie zusammentun könnte, um die nächsten Online-Champions zu bauen. Sie werfen dabei einen Blick auf die Mode-, auf die Consumer-Electronics- und auf die Möbelbranche.

Dauer: 61 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen und auf Spotify anhören. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes, um ihn etwa auch via Smartphone in Podcast-Apps bequem abonnieren und hören zu können.

Werbepartner:

  • commercetools ist ein führender Anbieter von Composable-Commerce-Lösungen und der Erfinder von Headless Commerce und MACH™. Die flexible, agile und skalierbare Architektur der Lösungen von commercetools ermöglicht es Hunderten von Marken weltweit wie Audi, BMW Group, Danone, flaconi und TROX, einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen und zu liefern.
    Für Unternehmen, die die TCO ihrer Commerce-Technologie senken und gleichzeitig einen hohen ROI erzielen möchten, hat commercetools ein eBook erstellt, das die Kosten ihrer B2C-, B2B- und D2C-Lösungen mit traditionellen monolithischen Plattformen vergleicht und eine neue Methode zur genaueren Berechnung der TCO bietet. Sie können das eBook hier herunterladen.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:



Kategorien:exchanges, Shopboerse

Trackbacks

  1. Frasers Group (Sports Direct) stockt bei Asos weiter auf – Exciting Commerce
  2. Zalando könnte About You übernehmen (Wann, wenn nicht jetzt?) – Exciting Commerce
  3. Lampenwelt rechnet dieses Jahr mit Umsätzen von 400 Mio. € – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: