Flink schluckt Cajoo und hat nach Rewe auch Carrefour an Bord

Flink übernimmt in Frankreich Cajoo und hat damit gesellschafterseitig ein Jahr nach Rewe auch Carrefour an Bord:

Today, Flink SE announces the acquisition of Cajoo, quick commerce pioneer in France, to accelerate its expansion in the French market and to further consolidate its leading position in Europe.

Carrefour, early investor and exclusive retail partner of Cajoo, will become the exclusive partner for the French market for Flink and a direct shareholder in the company.

In just one year, Cajoo has become a leading player in the quick commerce space in France with nearly 450,000 orders processed in Q1 2022 and more than 400,000 users having downloaded the app since the launch.

Cajoo has scaled its operations in the country, expanding its activity to 9 cities (including the greater Paris area).

Mehr zur Übernahme auch bei Techcrunch.

Außerhalb von Deutschland war Flink, das zuletzt DoorDash gewonnen hat, bisher nur in den Niederlanden aktiv.

In Sachen Übernahmen hatten bisher Getir und Gopuff die Nase vorn:

Auch Gorillas, das sich gerade für 16 Millionen Bestellungen feierte, ist international schon weiter („Gorillas gibt der Casino Gruppe Anteile – und Tesco nicht?“).

Zuletzt war in den Niederlanden Jumbo eingestiegen. In Frankreich hatte sich Gorillas bereits Frichti geschnappt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Logistik, Mobile, Shopboerse

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: