Edeka will voll auf Picnic setzen und Bringmeister abstoßen

Edeka will bei Online-Lebensmittellieferungen auf Picnic setzen und deshalb erwartungsgemäß Bringmeister abstoßen:

Die tschechische Investment-Gruppe Rockaway Capital erwirbt die Bringmeister GmbH von der Hamburger EDEKA-Zentrale. Die Übernahme des Online-Lieferdienstes ist zum 01. Mai 2021 beabsichtigt.

Bringmeister ist seit mehr als 20 Jahren in den Berlin und München aktiv. In den vergan­genen drei Jahren hat das Unternehmen seinen Umsatz mehr als verdreifacht, und allein im vergangenen Geschäftsjahr annähernd verdoppelt. Auch die Lager- und Auslieferungskapazi­täten wurden deutlich erweitert, um die enorm gestiegene Kundennachfrage insbesondere infolge der Corona-Pandemie zu bedienen.

Die Investition wird Rockaway Capital die Chance geben, im deutschen Markt Fuß zu fassen. Bringmeister wird von der langjährigen Erfahrung von Rockaway Capital im e‑Commerce- bzw. im Online-Lebensmittelsegment, das einen wichtigen Teil des Port­folios von Rockaway Capital darstellt, profitieren.

Dazu gehören die Mall Group, die führende e-Einzelhandelsgruppe in Mittel- und Osteuropa mit Betrieben in acht Ländern, der „Last-Mile“-Lieferlogistikbetreiber WeDo und die Online-Supermarktkette Košík.cz, die sich unter der Füh­rung von Rockaway Capital zu einem namhaften tschechischen Online-Lebensmittelanbieter mit Zugang zu drei Millionen Verbrauchern entwickelt hat.“

Aus der Vergangenheit hochgerechnet dürfte Bringmeister heute bei Umsätzen zwischen 50 Mio. Euro und 100 Mio. Euro liegen.

Mehr zum Eigentümerwechsel im Supermarktblog („Ende einer Zweckehe: Was Edekas Abschied von Bringmeister bedeutet“).

Zuletzt hatten im Foodmarkt bereits Gourmondo und Getnow den Besitzer gewechselt. Mit Spannung erwartet wird zudem der Deutschlandstart von Rohlik.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Logistik

Schlagwörter:,

1 Antwort

Trackbacks

  1. Edeka tauscht alle deutschen Picnic-Anteile in internationale – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: