Die #GLORE50 beenden den November bei 255,69 Punkten

Mit 255,69 Punkten (-0,5%) lagen die GLORE50, unser Branchenindex für den globalen Online-Handel, im November knapp unter dem Oktoberwert von 257,10:

Angespannt bleibt die Lage in China und Großbritannien. Dazu wurden die Q3-Ergebnisse, auch wenn sie sich weitgehend im erwartbaren Rahmen bewegten, an der Börse sehr unterschiedlich aufgenommen:

  • So waren die großen Gewinner im November Fashionette (+37%), HelloFresh (+30%), The RealReal (+22%), Shop Apotheke (+20%) und Boozt (+18%). Siehe dazu auch 10 Dinge, die uns an HelloFresh gerade so begeistern!
  • Auf der Verliererseite befanden sich hingegen Hepsiburada (-43%), AO (-35%), Jumia (-31%), Poshmark (-26%) und Stitch Fix (-23%).

Die Börse ist zur Zeit getrieben von den (kurzfristigen) Lieferengpässen. Positiv auf die GLORE50 wirkt sich der starke Dollar aus.

Bei uns stand im November nach der Wolt-Übernahme vor allem DoorDash im Fokus („Warum DoorDash gerade am längeren Hebel sitzt“). Siehe dazu auch die Exchanges #290.

Außerdem haben wir uns mit Shopee, mit MercadoLibre und den Anbietern aus Osteuropa befasst. Siehe dazu auch Wer kennt alle 5-Milliarden-Player aus Europa?

Hier wie gewohnt die Langfristprojektion für die GLORE50 – bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von im Schnitt 16,4% seit dem Start:

Die Fünfjahresrate liegt allerdings bereits bei 20,1% und die Dreijahresrate bei 29,0% im Jahr.

Aktuell umfassen die GLORE50 56 Wachstumstreiber aus dem globalen Online-Handel. Zuletzt kamen Paypal und Desenio hinzu.

Über die GLORE50 und den Global Online Retail Fonds

Die GLORE50 basieren auf dem Global Online Retail Fonds, der am 1. Oktober 2015 auf unser Betreiben hin als bewusst breit gestreuter Branchenfonds für den globalen Online-Handel an den Start gegangen ist. Wir stehen ihm seitdem beratend zur Seite mit Analysen und Einschätzungen, was die Zusammensetzung sowie die Auswahl und Gewichtung relevanter Unternehmen angeht.

Anmerkungen und Einordnungen zu aktuellen Entwicklungen finden GLORE-Interessierte auch börsentäglich bei Instagram oder monatlich im Newsletter.

Wie immer gilt: Beiträge und Einordnungen dieser Art haben lediglich Informationscharakter und sind nicht als Empfehlungen zu verstehen. Wer sich an der Börse engagiert, sollte sich neben der Chancen stets auch der Risiken bewusst sein.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: