Zooplus unterm Hammer: KKR zieht sich zurück

Zooplus befindet sich gerade unterm Hammer. Nach der Bafin-Freigabe hat Hellman & Friedman gestern als Hauptinteressent die offiziellen Angebotsunterlagen veröffentlicht, nachdem es sein Angebot zuvor um 500 Mio. Euro erhöht hat.

Heute nun hat sich Nachzügler KKR als Bieter zurückgezogen (PDF-Quelle). EQT bleibt aber noch im Rennen.

Die große Frage ist jetzt: Wie attraktiv sind die gebotenen 3,3 Mrd. Euro für die Aktionäre?

Die Annahmefrist endet am 12. Oktober, könnte aber verlängert werden. Hellman & Friedman will über den Fortschritt regelmäßig informieren.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: