Alibaba tritt mit allyLikes und Fast Fashion gegen Shein & Co an

Als hätte Alibaba mit AliExpress oder auch mit Trendyol im zunehmend wichtiger werdenden internationalen Geschäft nicht schon genügend Möglichkeiten, will es jetzt auch noch im Fast Fashion Segment mit allyLikes gegen Shein & Co. antreten:

„Chinese e-commerce giant Alibaba Group Holding recently launched fast-fashion e-tailer allyLikes targeting the North American and European markets, in an attempt to rival Chinese shopping site Shein, which has taken the world by storm amid a cross-border e-commerce boom.“

Spannend ist dabei nicht nur, dass Alibaba so einen Schritt überhaupt geht, sondern dass es damit zugleich auch als Käufer für entsprechende Fashion-Anbieter in Frage kommt – für Zaful, Romwe & Co, für Floryday & Co., für Fashionnova und andere Aufsteiger der letzten Jahre.

Siehe dazu auch Shein und die Top-Online-Fashion-Player in Deutschland 2020 und Nicht nur Wish, auch Gearbest, Zaful & Co. stecken in der Krise.

Alibaba ist in den GLORE50 vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: