Verdane steigt auch bei Fashion Cloud und Release ein

Verdane bleibt auch dieses Jahr einer der aktivsten E-Commerce-Investoren. Nach Oda im Foodbereich („Oda bekommt zum Deutschlandstart 145 Mio. Euro“) und Nornorm im Möbelsegment („IKEA sichert sich 110 Mio. € für den Möbelverleih Nornorm“) haben Verdane & Co. jetzt auch 25 Mio. Euro in Fashion Cloud gesteckt (siehe Fashion Cloud statt Fashion Trade: Bestseller steigt ohne Zalando ein)

Im Second Hand Bereich ist Verdane nach Swappie („Verdane & Co. steigen mit 108 Mio. € bei Swappie ein“) auch bei Release eingestiegen, das allerdings eher im Stationären aktiv ist.

Mit Momox hat Verdane letztes Jahr den Sprung an die Börse verpasst. Gerade lässt Momox, das mittlerweile bei Umsätzen von 335 Mio. Euro liegt, allerdings wissen, dass es jetzt als europäische Aktiengesellschaft (SE) firmiert.

Auf der letzten Meile ist Verdane jetzt bei Budbee und Instabox an Bord.

Wie das Onlinehandelssegment wieder attraktiver für VCs werden kann, ist auch das Thema der aktuellen Exchanges #316.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:, ,

1 Antwort

Trackbacks

  1. PremiumXL will 2023 im Möbelmarkt die 100 Mio. € knacken – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: